Bitte um Unterstützung: Hochschule Bonn-Rhein-Sieg Campus Rheinbach nach Unwetter nicht betriebsfähig

Die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg hat durch das Unwetter vom 14. Juli einen erheblichen Wasserschaden erlitten und ist zurzeit nicht betriebsfähig. Die Hochschule versucht gerade mit allen Mitteln, die Gebäude funktionsfähig zu bekommen und nach Ausweichmöglichkeiten für die Lehre und Forschung vor allem im Wintersemester zu suchen.

Die Hochschule benötigt dringend Kontakt zu Firmen, die den Estrich in Laborgebäuden trocknen können, Laborumzugsfirmen und Container für Labor Tätigkeiten in der Chemie und Biologie. Diese können in den Lagerhallen (inklusive Umluftanlage) der Nanoschicht aufgestellt werden, was die Suche vielleicht vereinfacht.

Es wird gerade intensiv um das Gebäude F (900qm) gekämpft. Hier sind 11 biologische Labore untergebracht und es muss händeringend der Estrich professionell getrocknet werden, ansonsten müssten 60-70% der Laborböden saniert werden. Die Arbeiten sollen natürlich als Dienstleistung nach dem Angebotsverfahren – wahrscheinlich aber vereinfacht und verkürzt – durchgeführt werden.

BItte melden Sie sich in der BioRiver Geschäftsstelle, wenn Sie der Hochschule mit Rat und Tat helfen können.