BioRiver Newsletter 5/2021

Download

Liebe Mitglieder und Netzwerkpartner,
Zuallererst möchten wir unseren aktuellen und früheren Vorstandsmitgliedern herzlich zu Ihren Erfolgen gratulieren. Ein erfolgreicher Exit der aquila biolabs GmbH aus Aachen ist der großartige Erfolg von Daniel Grünes und seinem Team und auch von Dr. Jürgen Schumacher als früher Investor (siehe News der Mitglieder). Zur Stimmabgabe aufgerufen werden Sie, um Dr. Metin Colpan, Mitgründer der Qiagen und noch heute im Geschäft in Hilden, sowie erster Vorsitzender des BioRiver, zum European Inventor Award 2021 (Lebenswerk) zu machen.
Wir laden Sie herzlich ein, sich in die Vereinsarbeit in den verschiedenen Projekten, Arbeitskreisen und Netzwerktreffen einzubringen und freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme. Bitte beachten Sie die Mitgliedernews in diesem Newsletter! Gerne nehmen wir in der Zukunft auch Ihre Meldung mit auf.
Mit herzlichen Grüßen Dr. Frauke Hangen, Geschäftsführerin

Termine im BioRiver e.V.
06. 05. 21    Life Science Innovation Single Cell Analysis
12. 05. 21    Meet us @ Bionnale 2021
28. 05. 21    Virtueller Gründerdialog
10. 06. 21    BioRiver Boost! Start-up next level: Start des BioRiver Boost! 2021
14. 06. 21    BioRiver - Gesamtvorstand
17. 06. 21    mit Life Science Net Düsseldorf: Digital Innovation
Juni/Juli    Arbeitskreis IT
Juni/Juli    BioBusinessDialog

Aus dem Verein
Neue Mitglieder – Herzlich Willkommen im BioRiver e.V.
Acus Laboratories GmbH, Köln, Biotech, Target ID; acuslabs.com
ClinAssess GmbH, Leverkusen, Contract Research Organization, klinische Forschung; www.clinassess.de

BioRiver Boost! 2021 – Start-up Wettbewerb für Life Sciences und Biotechnologie
Der Start-up Wettbewerb für Life Sciences und Biotechnologie BioRiver Boost! geht 2021 in die 8. Runde. Alle Gründungsprojekte und sehr jungen Start-ups aus NRW, D, und Benelux sind eingeladen, sich um eine Pitch-Präsentation vor international führenden Konzernen der Branche zu bewerben.  Der Auftakt zum BioRiver Boost! 2021 findet am 10. Juni unter der Überschrift: BioRiver Boost! Start-up next-level statt. Wir erwarten die Gewinner der Vorjahre zum Pitch vor dem BioRiver Vorstand und der BioRiver Boost! Jury. Die Bewerbung 2021 läuft ab 10. Juni und bis zum 24. 8. 2021 einschließlich. In der Woche vom 20.-24. September laden wir die Finalisten 2021 zu einem ganztägigen Pitchtraining ein. Das große Finale einschließlich Reverse Pitch findet, wenn es nicht ausdrücklich verboten ist, als hybride Veranstaltung statt: Der BioRiver Boost! 2021 am 1. Oktober 2021. Planen Sie Ihre Teilnahme! Melden Sie sich an!

Arbeitskreis IT im BioRiver e.V.
Am 13.04.2021 war Markus Meier, Goodly Innovations GmbH, München, zu Gast im 6. Arbeitskreis IT. Als Experte mit Erfahrung in der Pharmaindustrie stellte er die Grundlagen und Voraussetzungen für den Einsatz von Augmented Reality in der Industrie vor und die Möglichkeiten, die sich aus dieser noch ziemlich neuen Technologie ergeben.
AR wird dabei als Unterstützung für den Mitarbeiter und die Mitarbeiterin eingesetzt, zum Beispiel dann, wenn Aufgaben unter erschwerten Bedingungen, wie in der Nachtschicht, erledigt werden müssen. Im nächsten AK-Meeting, zu dem wir voraussichtlich in 2-3 Monaten einladen, wird unser Mitgliedsunternehmen Miltenyi Biotec ein Best Practice Beispiel präsentieren. Auch wenn die Online-Treffen sich bewährt haben, hoffen wir auf Rahmenbedingungen, die eine Präsenzveranstaltung erlauben.

BioBusinessDialog
Zu gewohnt früher Stunde trafen sich die Geschäftsführer und Führungskräfte der Life Science Unternehmen im BioRiver. Dr. Clasen für Lonza Cologne und Marius Rosenberg für die RWTH Innovation stellten ihre Organisationen vor. Eine rege Diskussion folgte. Das nächste Treffen ist für Ende Juni geplant.

BioRiver meets LSNet - Bericht
Inmitten der Corona-Pandemie sind alle Augen auf die Life Science-Industrie gerichtet. Denn nur durch Forschung und Weiterentwicklung kann COVID-19 die Stirn geboten werden – etwa durch präzise und schnellere Diagnosen durch COVID-19-Tests oder durch die Erforschung der Auswirkungen der verschiedenen Mutationen auf Tests und Impfstoffe.
Gemeinsam mit BioRiver zeigt das LifeScienceNet Düsseldorf, wie das Rheinland zur Bekämpfung von COVID-19 beiträgt. In der Veranstaltung zum Thema „Neue Verfahren der COVID-19-PCR-Testung und SARS-CoV2-Antikörperherstellung“ stellten die innovativen Unternehmen Seegene Germany GmbH, BioEcho Life Sciences GmbH und antibodies-online GmbH ihre neuesten Ergebnisse vor.
Insgesamt gab es 60 Teilnehmer. Im Anschluss konnten Folgegespräche zwischen Teilnehmer, Gründer und Sprecher stattfinden.

News und Initiativen der Mitglieder
Good News: Erfolgreicher Exit von aquila biolabs
30. 02. 21: Scientific Industries Announces Acquisition of aquila biolabs to Advance Platform for Digitally Simplified Bioprocessing
- Combined companies have a target market of approximately $1.2 billion annually.
- Transforms any bench- or production-scale culture vessel into an intelligent device via online and real-time monitoring of process parameters to improve time-to-market.
- Digital technology enables bioprocessing productivity gains.
BOHEMIA, N.Y. and PITTSBURGH, April 30, 2021 /PRNewswire/ -- Scientific Industries, Inc. (OTCQB: SCND), a life sciences tool provider, and a developer of optical sensors for non-invasive, real-time monitoring of cell culture systems through its subsidiary Scientific Bioprocessing, Inc. ("SBI"), today announced its acquisition of aquila biolabs GmbH, a privately held German technology developer of smart sensors and state-of-the-art data analytics software for bioprocessing applications under agreed upon terms. The Company believes the acquisition positions the Company to become a leading player in the bioprocessing industry.
www.prnewswire.com/news-releases/scientific-industries-announces-acquisition-of-aquila-biolabs-to-advance-platform-for-digitally-simplified-bioprocessing-301280921.html

Metin Colpan ist als Finalist für den European Inventor Award 2021 nominiert
Nucleic acids - DNA and RNA - are the biomolecules that store and transmit genetic information but studying them requires isolating them from other materials such as bacteria or viruses. However, the process used to extract them in the past was complex and time ‑consuming, and often required the use of toxic chemicals.
Frustrated by this limitation, Metin Colpan set about finding a new process as part of his PhD study of a virus affecting tomato plants and coconut palms at the Darmstadt Institute of Technology in 1978. Building on his biochemistry training, he developed a simpler, cheaper method involving exposing a solution containing viral RNA to a porous matrix made of modified silica gel, which allowed for more comprehensive and efficient trapping of the target material. His patented invention has since become a standard method recommended by the World Health Organization (WHO) and used by researchers all over the world, changing the way they can access, purify and understand genetic data in DNA and RNA. This breakthrough has led to the improved detection of disease, the identification of gene variations that could affect treatment and the development of new drug therapies.
www.epo.org/news-events/events/european-inventor/finalists/2021/colpan.html

08. 04. 21: VIRAL Neue Forschungsallianz „VIRAL“ zur Bekämpfung von Infektionskrankheiten gegründet

Die ganze Meldung und weitere aktuelle Mitgliedermeldungen unter www.bioriver.de/service/mitglieder-newsarchiv

Weitere Brancheninformationen, Fördermittel, Termine, Fristen
09. 06. 21 Add-on Fellowships for Interdisciplinary Life Science
Blick über den Tellerrand und die Vernetzung untereinander sind für Nachwuchswissenschaftler:innen sehr wertvoll. Deshalb vergibt die Joachim Herz Stiftung bereits zum siebten Mal Fellowships für Doktoranden und Postdocs. Die Fellows werden für zwei Jahre mit einem Gesamtbetrag von jeweils bis zu 12.500 Euro gefördert. Die Fördergelder sollen helfen, einen vertiefenden Einblick in angrenzende Disziplinen und Methoden zu erhalten. Bewerbungsschluss ist am 9. Juni 2021.
www.joachim-herz-stiftung.de/was-wir-tun/naturwissenschaften-begreifen/wissenschaftlicher-nachwuchs/add-on-fellowships-for-interdisciplinary-life-science/

03. 05 21 Mit Knowhow zum Ziel - Life Science Inkubator professionalisiert Life Science-Startups aus Universitäten und Hochschulen
Mit COVID haben wir in den letzten Monaten gelernt, wie wichtig es ist, den Bereich Life Science bei Forschung und Entwicklung nicht zu vernachlässigen. Die jetzt entwickelten Impfstoffe werden hoffentlich dazu beitragen, die Pandemie zu bekämpfen und dem Menschen ihre Freiheit wiederzugeben. Was ist aber mit all jenen Technologien, die ebenfalls Lösungen für große gesundheitliche Probleme bieten, aber nicht verwirklicht werden. Oft liegt es daran, dass man in diesem frühen Stadium nichts darüber aussagen kann, ob die Technologie funktioniert, der Markt auf ein solches Produkt wartet oder Gründer den notwendigen Biss haben.
www.bionity.com/de/news/1170892/mit-knowhow-zum-ziel-life-science-inkubator-professionalisiert-life-science-startups-aus-universitaeten-und-hochschulen.html

27. 05. 21 Single cell sequencing: a new dimension in cancer diagnosis and treatment
We would like to invite you to our next CMMC Novel Technologies Webinar held by Dr. Nan Fang - Singleron Biotechnologies GmbH on May 27, 2021 – 4.00 p.m. via Zoom-Meeting.
In this seminar you will learn:
•    An effective way to collect and store tissue for single cell experiments (keep cells alive for 72hours)
•    A 1-for-all solution to dissociate tissue and generate high viable and clear single cell suspension
•    FocuSCOPE™: a unique multi-omics method to detect targeted Mutations (SNPs, Indels) or Fusion Genes,  together with whole transcriptome at single-cell resolution
•    A powerful curated database for cell type annotation and clinical interpretation

cmmc-registration.uni-koeln.de/cmmc-webinar-fang/

Der nächste Newsletter
Der nächste BioRiver-Newsletter ist geplant für den 24. 06. 21. Ihren Text-Beitrag (Information, Bericht, Termin) schicken Sie bitte bis zum 21. 06. 21 an die Geschäftsstelle.

Kontakt zur Geschäftsstelle und Abmelden vom Mailverteiler durch Email an bioriver (at) bioriver.de. BioRiver – Life Science im Rheinland e.V., Merowingerplatz 1, 40225 Düsseldorf. Verantwortlich für den Inhalt des Newsletters: Dr. Frauke Hangen, Geschäftsführerin.